Florenz und Pisa auf eigene Faust

Mit dem Mietwagen nach Florenz und Pisa

 

Mit dem Mietwagen kann man an einem Tag problemlos Florenz und Pisa bereisen, wenn man sich dort auf einige wesentliche Sehenswürdigkeiten beschränkt.

Autostrada auf dieser Strecke kostenfrei

 

Die Fahrtzeit von Livorno nach Florenz beträgt gut eine Stunde. Gewöhnungsbedürftig ist allerdings die fast durchgehende Geschwindigkeitsbegrenzung auf 90 km/h auf der Autostrada (auf dieser Strecke kostenfrei). Auf die unzähligen mobilen und festen Radarkontrollen, die im Navi angezeigt werden, sollte man aber achten.

Parkplatz im Zentrum

In Florenz ist der Parkplatz (Tiefgarage) direkt neben dem Hauptbahnhof aufgrund seiner zentralen Lage zu empfehlen (Parkgebühr: 8 € für 3 Stunden, 11 € für 4 Stunden). Von dort sind zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Florenz in kürzester Zeit fußläufig zu erreichen.

Ponte Vecchio

 

 

Fußläufig gut erreichbar sind unter anderem die Kirche Santa Maria Novella aus dem 13. Jahrhundert (Eintritt 5 €), die Markthalle, die Medici-Kapellen (montags meistens geschlossen), die Kathedrale Santa Maria del Fiore (kein Eintritt für die Kirche, aber jeweils 10 € Eintritt für die Besteigung der Kuppel bzw. des Glockenturms) und die Brücke über den Arno, die Ponte Vecchio.

 

Aufpassen sollte man in Florenz auf die teilweise sehr kurzen Einbahnstraßen, die das NAVI nicht unbedingt alle kennt. Uns erreichte etliche Wochen nach der Rückkehr ein Bußgeldbescheid aus Florenz über rd. 100 €, weil wir in falscher Richtung durch eine sehr kurze Einbahnstraße gefahren sein sollten. Das Foto dazu konnten wir dann im Internet einsehen.

In einer Stunde von Florenz nach Pisa

 

Die Fahrt von Florenz nach Pisa beträgt über die gebührenfreie Autostrada etwa eine Stunde. Parkplätze gibt es direkt gegenüber dem Eingang zum Dom, dem Camposanto und dem Glockenturm, dem weltberühmten Schiefen Turm von Pisa

Zeitig zurück zum Schiff fahren

 

Für die kurze Rückfahrt von Pisa zum Hafen sollte man genügend Zeit einplanen, da man durch Livorno fahren muss (ggf. stockender Feierabendverkehr) und bei der Größe des gesamten Hafengeländes auch die richtige Hafeneinfahrt finden muss.

Stand: November 2013

Rentfox - Der Mietwagen Vergleich - Clever mietet günstig