Danzig / Gdingen - Infos und Ausflüge auf eigene Faust

Hafeneinfahrt in Gdingen
Hafeneinfahrt in Gdingen

Gdingen - Hafen von Danzig

Kreuzfahrtschiffe mit dem Ziel Danzig (Gdansk) legen regelmäßig am Liegeplatz „Nabrzeże Francuskie“ neben dem Emigrationsmuseum in dem 35 km entfernten Gdingen (Gdynia) an. Gdingen hat etwa 250.000 Einwohner. 

Nur für kleinere Kreuzfahrtschiffe gibt es im Hafen von Danzig drei Liegeplätze.

Kohlehalden am Liegeplatz in Gdingen
Blick vom Schiff auf die Kohlehalden am Liegeplatz in Gdingen

Überall Feinstaub

Der Liegeplatz in Gdingen liegt in einem Industriehafen. In unmittelbarer Nähe befinden sich Kohlehalden und wird Kohle auf Schiffe verladen. Größere Mengen Feinstaub können sich, wie wir bei unserem letzten Aufenthalt in Gdingen feststellen mussten, insbesondere bei stärkerem Wind über das ganze Schiff ausbreiten. Der Aufenthalt auf Balkonen und Außendecks wurde einem erheblich verleidet, die Kleidung verschmutzte und schwarze Staubpartikel schwammen in den Gläsern, wenn sie nicht sofort abgedeckt wurden. Im nächsten Hafen war die Crew stundenlang damit beschäftigt, das Schiff wieder zu reinigen.

 

Ausflüge auf eigene Faust

Auch in Gdingen werden von der Reederei Ausflüge angeboten. Wer aber einen Ausflug in kleineren Gruppen vorzieht und dabei vielleicht auch etwas Geld sparen möchte, sollte sich einmal die Angebote von Meine Landausflüge, GetYourGuide oder Viator ansehen. Wir haben eine Auswahl von Ausflugsangeboten zusammengestellt, die gerade für Gäste der Kreuzfahrtschiffe interessant sein könnten. Sie finden sie am Ende dieser Seite.

Bushalltestellen (rote Kreise) am Liegeplatz
Bushalltestellen (rote Kreise) am Liegeplatz

Mit Taxi, Bus und Bahn nach Sopot, Oliwa oder Danzig

In Gdingen können Ausflüge auf eigene Faust auch gut mit dem Taxi oder öffentlichen Verkehrsmitteln unternommen werden.

 

Lizensierte und regelmäßig nach dem Taxameter abrechnende Taxen und – oftmals etwas günstigere – nicht lizensierte Taxen warten am Hafenausgang. Etliche Taxifahrer sprechen Deutsch oder Englisch und verstehen sich nicht nur als Fahrer, sondern auch als Reiseführer, die ihre Fahrgäste gerne über ihr Land und das Leben in Polen informieren. Die Fahrpreise liegen bei 20 bis 30 € pro Stunde und können zumeist auch in EURO bezahlt werden. 

Noch günstiger kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln z. B. nach Sopot, Oliwa und / oder Danzig. Direkt am Hafenausgang (siehe oberes Bild) halten die Busse der Linien 119 und 133, die alle paar Minuten zu dem etwa 2,5 km entfernten Bahnhof von Gdingen fahren. Fahrkarten können beim Busfahrer gegen Barzahlung erworben werden. Die Einzelfahrt kostet 6 Zloty (ca. 1,35 €). In Foren ist zu lesen, dass der Fahrpreis für die Fahrt zum Bahnhof auch in € bezahlt werden konnte. Wir sind mit 4 Personen für insgesamt 10 € mit dem Taxi zum Bahnhof gefahren.

Zloty erhält man an ATM-Automaten direkt im Bahnhof oder in der näheren Umgebung des Bahnhofs z. B. mit der VISA-Karte oder Mastercard. Standorte der Automaten werden bei Google Maps  mit der Eingabe „ATM“ und dem jeweiligen Ortsnamen  angezeigt

 

Fast alle 15 bis 20 Minuten fahren die Züge der Eisenbahngesellschaft SKM vom Bahnhof in Gdingen (Gdynia Glowna) über Sopot und Oliwa nach Danzig. Fahrkarten können zum gleichen Preis am Schalter im Bahnhof, an Automaten oder über die App von Koleo gekauft werden. Die Fahrpreise sind günstig. Seniorinnen und Senioren über 60 Jahre erhalten sogar noch eine Ermäßigung von 25%.

Sopot, der beliebteste Badeort Polens

Sehr schön ist ein Abstecher in das 10 km von Gdingen entfernte Sopot, den beliebtesten Badeort Polens, mit der 500 m ins Meer ragenden Seebrücke (Eintritt: Erwachsene 10 Zloty, Kinder 5 Zloty, Senioren ab 70 Jahre 8 Zloty).

Vom Bahnhof sind es nur 1.000 m Fußweg vorbei an zahlreichen kleinen Geschäften und Cafés sowie gepflegten Grünanlagen bis zur Brücke und dem weißen Sandstrand.

Die Fahrt mit der Stadtschnellbahn SKM von Gdingen nach Sopot kostet 5,50 Zloty (ca. 1,25 €) und dauert etwa 10 Minuten. 

Tägliche Orgelkonzerte in Oliwa (auch Oliva)

Beeindruckend ist in der Kathedrale von Oliwa die gigantische Orgel aus dem Rokoko mit ihren insgesamt 7.876 und bis zu fast 11 m hohen Pfeifen. Mehrmals am Tag findet in der Kirche, die mit 107 m die längste in Polen ist, ein 20-minütiges kostenloses Orgelkonzert statt. Die Zeiten der täglichen Orgelkonzerte finden Sie hier.

Die Kathedrale ist etwa 1,5 Kilometer vom Bahnhof in Oliwa entfernt. Der Fußweg dorthin führt durch einen wunderschönen Landschaftsgarten mit altem Baumbestand und einem kleinen Palmenhaus.

Die Fahrt mit der Stadtbahn SKM von Gdingen nach Oliwa kostet 7,60 Zloty (etwa 1,70 €). 

Danzig – eine sehenswerte Stadt

Der Bahnhof in Danzig (Gdańsk Główny) ist etwa einen Kilometer von dem historischen Stadtzentrum entfernt. Für die Fahrt mit der SKM-Bahn von Gdingen bis Danzig sind 9 Zloty (etwa 2 €) zu entrichten.

 

Wesentliche Teile der sehenswerten Rechtsstadt – oftmals auch als Altstadt bezeichnet – wie die Lange Straße, die Weibergasse, das Krantor und die Martinikirche kann man in drei Stunden gut besichtigen. Wer noch die 403 Stufen auf den Turm der Martinikirche erklimmen und ein Museum wie z. B. das Bernsteinmuseum im Peinturm besuchen will, braucht entsprechend länger.  

Eine der Haupteinnahmequellen von Danzig ist inzwischen der Tourismus. Auch auf deutschsprachige Touristen hat man sich inzwischen gut eingestellt. So gibt es auf Deutsch eine sehr informative Homepage der Stadt Danzig, in der u. a. die zahlreichen Sehenswürdigkeiten beschrieben werden und auch touristische Routen - z. B. "Auf den Spuren von Günter Grass in Danzig" - vorgeschlagen werden. 

 

Eine weitere Zusammenstellung der Sehenswürdigkeiten in Danzig finden Sie auch hier.  

Stand: Juni 2023


Ausflugstipps

Stand: aktualisiert Oktober 2023

Topseller:

Von den Leserinnen und Lesern dieser Seite werden in Danzig am häufigsten folgende Ausflüge gebucht:

"Entdecken Sie Danzig!" von Meine Landausflüge und
"Ganztägiger Landausflug in Danzig und Gdynia" von Meine Landausflüge

 

Angebote von Meine Landausflüge*

Mit dem Anbieter „Meine Landausflüge“ bekommen Sie das perfekte Landausflugspaket: Eine Pünktlich-zurück-zum-Schiff Garantie in Verbindung mit günstigen Preisen und kleinen familiären Gruppen.

Ihr Fahrer erwartet Sie entweder direkt an der Anlegestelle Ihres Kreuzfahrtschiffes oder unmittelbar außerhalb des Terminals in Gdingen.

Die Touren sind i. d. R. deutschsprachig. 

Angebote von GetYourGuide*

Bei diesen Ausflügen von GetYourGuide können Sie eine Abholung am Hafen in Gdingen vereinbaren.

Angebote von Viator*

Wenn vereinbart, werden Sie zu diesen Ausflügen von Viator in Gdingen am Hafen abgeholt.

Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link eine Buchung zustande, erhalten wir eine Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.