Road Town / Tortola - Hafeninformationen

British Virgin Islands

Mein Schiff 4 und Disney Magic im Hafen von Road Town
Mein Schiff 4 und Disney Magic im Hafen von Road Town

Der neue Anlegesteg ist fertig gestellt

 

Tortola ist mit 55 m² Fläche die größte Insel der Britischen Jungferninseln. Auf ihr leben etwa 14.000 Einwohner.

 

Ein neuer Anlegesteg wurde 2015 fertig gestellt, so dass jetzt gleichzeitig zwei große Kreuzfahrtschiffe in Road Town anlegen können. Außerdem wurden etliche Geschäfte und Bars am Hafen neu gebaut. Gezahlt wird in US-$.

 

Direkt am Steg befindet sich eine Touristeninformation, in der man nicht nur Infomaterial über die Insel bekommt, sondern auf Deutsch auch Anregungen für Unternehmungen erhalten kann.

Im Hafen von Road Town
Im Hafen von Road Town

Sammeltaxen und Safaribusse warten am Hafen

 

Am Hafen stehen Sammeltaxen bereit, die Touristen an den Strand bringen. Der Preis zu vielen Stränden (z. B. zur Cane Garden Bay) beträgt pro Fahrgast und Strecke 8 $. Für entfernter gelegene Strände sind höhere Fahrpreise zu zahlen. Wir wurden immer wieder pünktlich zur vereinbarten Zeit am Strand abgeholt.

 

 

Cane Garden Bay

 

Am Strand von Cane Garden Bay kosten Liegen und Schirm jeweils 5 US-$. Für zwei Rumpunsch zahlt man 7 US-$, für ein Bier 2 US-$.

Der Strand kann etwas überlaufen sein. So waren ganze Bereiche für die Gäste mit den weiß-gelb gestreiften Handtüchern von der AIDA reserviert.

 

Daneben gibt es offene Safari-Wagen für Inselrundfahrten ohne Badestopp (22 $) und mit Badestopp (25 $).

Stand: November 2016

Auslaufen aus dem Hafen von Road Town auf Tortola
Auslaufen aus dem Hafen von Road Town auf Tortola
L´TUR
www.berge-meer.de
Costa Katalogstart 2018 Angebot 160x600