Stavanger - Tipps und Ausflüge auf eigene Faust

Liegeplatz im Zentrum von Stavanger (Strandkaien auf dem Bild links, Skagenkaien rechts)
Liegeplatz im Zentrum von Stavanger (Strandkaien auf dem Bild links, Skagenkaien rechts)

Ein Hafen mitten im Zentrum

Stavanger ist mit seinen rund 130.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Norwegens. Die Stadt verfügt über im Stadtzentrum gelegene Anlegeplätze für Kreuzfahrtschiffe.

 

Die Schiffe legen regelmäßig an einem der beiden zentralen Liegeplätze, dem Strandkaien oder dem Skagenkaien, an. Auf dieser Seite erfahren Sie den Liegeplatz Ihres Schiffes.

Ausfahrt aus dem Hafen von Stavanger
Ausfahrt aus dem Hafen von Stavanger

Ausflug mit der Reederei oder auf eigene Faust?

Auch in Stavanger werden von den Reedereien verschiedene Ausflüge angeboten. Wer aber einen Ausflug in kleineren Gruppen vorzieht und dabei oftmals auch Geld sparen möchte, sollte sich einmal die Angebote von GetYourGuide oder Viator ansehen. Wir haben eine Auswahl von Ausflugstipps zusammengestellt, die gerade für Gäste der Kreuzfahrtschiffe interessant sein könnten. Sie finden sie am Ende dieser Seite.

 

Was könnte man in Stavanger unternehmen?

1. Ausflug zum Preikestolen

Blick vom Preikestolen auf den Lysefjord
Blick vom Preikestolen auf den Lysefjord

Ein Highlight in der Nähe von Stavanger ist sicherlich der Preikestolen (auf Deutsch: Kanzel).

 

Man gelangt auf das Felsplateau nach einer mehrstündigen Wanderung und kann dann aus 604 m Höhe direkt auf den unterhalb des Felsens gelegenen Lysefjord blicken.

 

Bequemer - und sehr beliebt - sind Fahrten mit dem Schiff oder RIB-Boot von Stavanger zum Lysefjord, um sich dann den imposanten Felsen vom Wasser aus anzusehen. Die Treffpunkte für die Fahrten mit dem Ausflugsboot oder dem RIB-Boot befinden sich in unmittelbarer Nähe der Liegeplätze. Ausflugsangebote zum Preikestolen finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

 

2. Rundgang durch Stavanger

Einen guten Eindruck von Stavanger erhält man auch bei einem 3 bis 4 km langen Rundgang durch die Stadt.

Starten kann man in der unmittelbar am Hafen gelegenen Altstadt Gamle Stavanger mit ihren kleinen, weiß gestrichenen und mit vielen Blumen geschmückten Holzhäusern aus dem 18. und 19. Jahrhundert. 

Von der Altstadt sind es nur wenige 100 Meter zu der im 12. und 13. Jahrhundert errichteten Domkirche, die an dem am Hafen gelegenen Marktplatz angrenzt. 

Weiter geht es zum Stadtwächtermuseum im Valbergtårnet und in die angrenzenden blumengeschmückten Gassen mit zahlreichen kleinen Geschäften.

 

3. Norwegisches Erdölmuseum

Norwegische Erdölmuseum in Stavanger
Norwegische Erdölmuseum

Wer Lust hat, besucht das am Meer gelegene Norwegische Erdölmuseum. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 180 NOK, für Kinder (4 bis 16 Jahre) 150 NOK und Senioren (ab 65 Jahre) 140 NOK. 

 

Viele interessante Informationen zur Region Stavanger (u. a. zu  Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen sowie Essen und Trinken) finden Sie auf Deutsch auch hier auf der offiziellen Seite von Stavanger und Ryfylke. 

Stand: zuletzt aktualisiert März 2024


Ausflugsangebote

Stand: aktualisiert März 2024

Topseller

Von den Leserinnen und Lesern dieser Seite wird am häufigsten folgender Ausflug gebucht:

"Stavanger: Malerische Bootsfahrt - Lysefjord & Preikestolen*" von GetYourGuide

 

Angebote von GetYourGuide*

Einzelne Ausflüge beginnen am Hafen oder in der Touristeninformation, die sich in der Nähe des Hafens befindet.

Angebote von Viator*

Die von Viator angebotenen Touren beginnen am Hafen.

Angebote von Meine Landausflüge*

Der Treffpunkt zu diesem Ausflug befindet sich in der Nähe des Liegeplatzes.

Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link eine Buchung zustande, erhalten wir eine Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.


Empfehlung von Mitreisendem: Mit Rødne Fjord Cruise zum Preikestolen

Mit der Rødne Fjord Cruise zum Lysefjord und Preikestolen
Mit der Rødne Fjord Cruise zum Lysefjord und Preikestolen

Manfred E. empfiehlt, in Stavanger mit dem Schiff der Rødne Fjord Cruise in den Lysefjord und zum Preikestolen zu fahren, dessen Felskante 604 m senkrecht in den Fjord abfällt.

Tickets bekommt man über das Internet oder im Büro am Hafenausgang. Das Schiff der Rødne Fjord Cruise ist fußläufig gut vom Kreuzfahrtschiff zu erreichen.

Die Fahrt dauert ca. 3 Stunden. Während der Fahrt werden in vier Sprachen (auch in Deutsch) einige Erklärungen gegeben. Unterhalb des Preikestolen weiden Ziegen, die von der Besatzung gefüttert wurden. Bei sonnigem Wetter können auch Seehunde beobachtet werden.

Weitere Informationen auf Englisch finden Sie hier.