Tilbury Hafeninformationen

Liegeplatz in Tilbury
Liegeplatz in Tilbury

Tilbury - Hafen von London

 

Tilbury hat den drittgrößten Hafen Englands und ist gleichzeitig auch der Hafen von London.

Tilbury Cruise Terminal
Tilbury Cruise Terminal

Im Hafengebäude des 'Tilbury Cruise Terminal' gibt es einen kleinen Souvenirshop und kostenloses WLAN. Vor dem Terminalgebäude stehen einige Taxen. Lokale Anbieter für spontan vor Ort zu buchende Ausflüge gibt es nicht.

 

Welche Kreuzfahrtschiffe nach Tilbury kommen, sehen Sie hier.

Auf nach London!

 

Sehr viele Kreuzfahrer nutzen die Gelegenheit zu einem Kurztrip in das 40 km entfernte London. 

Manche nutzen hierfür eines der Angebote der Reederei. 

Fahrplan der Linie 99
Fahrplan der Linie 99

Andere fahren auf eigene Faust nach London, was auch sehr gut machbar ist.

Der Bahnhof in Tilbury ist etwa 1.000 m vom Terminal entfernt. Man kann dorthin zu Fuß gehen oder mit dem Bus der Linie 99 fahren, der gleich außerhalb des Hafengeländes hält. Der Bus fährt alle 30 Minuten und benötigt keine fünf Minuten bis zum Bahnhof. Züge fahren meistens drei Mal pro Stunde nach London hin und zurück (Fahrtdauer pro Strecke ca. 40 Minuten). Es soll auch Fahrtickets geben, die zusätzlich ein Tagesticket für die öffentlichen Verkehrsmittel in London beinhalten.

Hier gibt es weitere Informationen zu den Fahrzeiten und Preisen des Zuges nach London.

 

Da die Einzelfahrscheine für Bus und Metro in London recht teuer sind, stellt sich die Frage, ob man eine Travelcard oder eine Oystercard erwerben sollte. Für Tagestouristen empfiehlt sich meistens eher eine Travelcard. Sehr nützliche Informationen hierzu finden sie hier.

Was kann man vor Ort in Tilbury unternehmen?

 

Das Städtchen Tilbury (ca. 12.000 Einwohner) hat nicht viel zu bieten. Einheimische empfahlen uns daher besser gleich mit dem Taxi in den nächsten Ort z. B. zu IKEA zu fahren.

 

In unmittelbarer Nähe des Terminals liegt direkt am Ufer der Themse die einzige Sehenswürdigkeit, das Tilbury Fort, das auch besichtigt werden kann.

 

Durchaus gemütlich ist es in dem Pub „Worlds End“ auf dem Weg zum Fort. Besonders zu empfehlen sind dort die frisch vom Fass gezapften englischen und internationalen Biere. Für Nichtbiertrinker gibt es englischen Cider oder Cream Tea.

Mit der Fähre über die Themse

 

Gleich neben dem Kreuzfahrtterminal befindet sich der Anlegesteg für die Fähre, die über die Themse in die etwas größere Stadt Gravesend (rund 50.000 Einwohner) fährt.

Die Fähre verkehrt alle 30 Minuten. Es passen allerdings nur 50 Personen auf das Boot, so dass ggfs. längere Wartezeiten einzuplanen sind. Der Fahrpreis für Hin- und Rückfahrt beträgt außerhalb des 'Peak' (d. h. Rückfahrt bis spätestens 16:15 Uhr) 4 GBP.

 

Stand: September 2019