Cádiz / Spanien - Tipps und Ausflüge auf eigene Faust

Cádiz ist eine der ältesten Städte Westeuropas, sie liegt auf einer Landzunge und hat etwa 120.000 Einwohner.

Blick auf Cadiz vom Kreuzfahrtschiff
Blick auf Cadiz vom Kreuzfahrtschiff

Cádiz - ein beliebter Kreuzfahrthafen

Cádiz ist ein sehr beliebter Kreuzfahrthafen. Im Sommer liegen bis zu 7 Kreuzfahrtschiffe mit über 20.000 Gästen gleichzeitig im Hafen. Gleichwohl ist die Bevölkerung dem Ansturm der Kreuzfahrtgäste gegenüber bislang noch aufgeschlossen, da die Touristen sehr viel Geld in die Stadt bringen. 

Eine Liste der nach Cádiz kommenden Kreuzfahrtschiff finden Sie hier.

Liegeplätze Muelle Alfonso XIII und Muelle Ciudad in Cádiz

Die beiden Liegeplätze Muelle Alfonso XIII und Muelle Ciudad liegen in einem großen Hafenbecken direkt nebeneinander. 

Am Liegeplatz Muelle Alfonso XIII befindet sich ein größeres Terminalgebäude mit Check-In-Schaltern, einer Touristeninformation, einigen Geschäften und kostenlosem Wlan. 

Blick vom Torre Tavira auf die beiden Terminals in Cádiz
Blick vom Torre Tavira auf die beiden Terminals

In fünf Minuten vom Terminal bis ins Zentrum von Cádiz

Von beiden Terminals hat man einen direkten Zugang zur nur wenige Minuten entfernten Innenstadt, die gut zu Fuß erkundet werden kann. Auch hält in unmittelbarer Nähe beider Terminals der Hop-on Hopp-off Bus, der in einer Stunde um die Stadt herum am Ufer entlang 14 Haltestellen anfährt.

Taxifahrer am Liegeplatz mit Preisliste (Dezember 2023)
Taxifahrer am Liegeplatz mit Preisliste (Dezember 2023)

Außerdem warten am Ausgang des Hafengeländes Taxen, die Rundfahrten auch in die Nähere Umgebung und nach Sevilla anbieten, und halten öffentlichen Busse. Es gibt in Cádiz fünf Buslinie. Der Einzelfahrschein, der beim Busfahrer gekauft werden kann, kostet 1,10 €.

Rundwege zu besonderen Sehenswürdigkeiten sind, wie die beiden obigen Bilder zeigen, in Cádiz sehr gut ausgeschildert.

 

Ausflug mit der Reederei oder auf eigene Faust

Auch in Cadiz werden von den Reedereien verschiedene Ausflüge angeboten. Wer aber einen Ausflug in kleineren Gruppen vorzieht und dabei oftmals auch Geld sparen möchte, sollte sich einmal die Angebote von GetYourGuide oder Viator ansehen. Wir haben eine Auswahl von Ausflugstipps zusammengestellt, die gerade für Gäste der Kreuzfahrtschiffe interessant sein könnten. Sie finden sie am Ende dieser Seite.

 

Was könnte in Cadiz unternommen werden? Unsere Vorschläge:

1. Stadtrundgang

Die Stadt ist recht übersichtlich. Im Terminalgebäude werden Stadtpläne mit Vorschlägen für Rundgänge durch die Stadt verteilt. Außerdem gibt es an vielen Stellen Hinweisschilder für Touristen.

Besonders interessant sind auch die zahlreichen gepflegten kleinen Grünanlagen mit ihren großen, zum Teil über 1.000 Jahre alten Gummibäumen, schöne Promenaden mit vielen Aussichtspunkten und einige Festungsanlagen. 

Man kann die Stadt auch sehr gut bei einer geführten Tour zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden.

 

2. Camera Obscura im Torre Tavira

Ein Highlight in Cádiz ist sicherlich der Torre Tavira mit der Camera Obscura. Von der Aussichtsplattform hat man einen wunderschönen Blick über die ganze Stadt.

In der Camera Obscura, in der nicht fotografiert und gefilmt werden darf, wird anhand der "eingefangenen Bilder" in einem interessanten 15-minütigen Vortrag ein Überblick über die Stadt und ihre Geschichte vermittelt.

Die Vorträge werden zu bestimmten Zeiten auch auf Deutsch gehalten. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 7 € und für Kinder und Senioren ab 65 Jahre 5,50 € (Stand: Dez. 2023).

 

3. Römisches Theater von Cadiz - zufällig entdeckt

Gleich neben der katholischen Kirche des Heiligen Kreuzes, der Parroquia de Santa Cruz,  wurde erst 1980 bei Bauarbeiten ein römisches Theater entdeckt, das Platz für 20.000 Menschen gehabt haben soll und im ersten Jahrhundert vor Christus errichtet wurde. Es konnte bislang nur teilweise ausgegraben werden, da es im Laufe der Zeit von neueren Gebäuden überbaut worden ist. In den offenen, halbrunden Teil des Theaters mit den typischen ansteigenden Steintreppen gelangt man durch einen unterirdischen Tunnelgang. 

Die Besichtigung der Ausgrabung und des kleinen Museums ist kostenlos.

 

4. Markthalle

Lohnenswert ist auch ein Besuch der Markthalle von Cádiz. Die Markthalle wurde vor fast 200 Jahren in Form einer dorischen Säulenhalle errichtet

An zahlreichen Ständen werden Meeresfrüchte und Fleisch sowie Obst und Gemüse angeboten.

Zahlreiche von außen zugängliche Stände bieten u. a. Spezialitäten (insb. Tapas) und Getränke an.

In unmittelbarer Nähe der Markthalle befinden sich auch die Post (Correlo).

 

5. Sherry-Tasting

Taberna La Manzanilla
Taberna La Manzanilla

Sherry ist sicherlich eine Attraktion von Andalusien und damit auch von Cadiz. In einer Bodega wie zum Beispiel der Taberna La Manzanilla (Feduchy Nr. 19, Cadiz) kann man schon ab 1,50 / Glas die unterschiedlichsten Sorten probieren und sich seinen individuellen Sherry mischen lassen.

 

6. Stadtstrand Playa de la Caleta

Playa de la Caleta in Cadiz bei Ebbe im April
Playa de la Caleta bei Ebbe im April

Der Aufenthalt in Cádiz kann auch sehr gut mit einem Strandbesuch am Playa de la Caleta verbunden werden.

Der 400 m breite Sandstrand, der flach ins Meer abfällt, liegt etwa 1,5 km vom Kreuzfahrthafen entfernt. Man gelangt dorthin zu Fuß in etwa 30 Minuten auf einem Weg mitten durch das Zentrum von Cádiz oder mit einem am Hafenausgang haltenden öffentlichen Bus. Da der Strand auch bei Einheimischen sehr beliebt ist, empfiehlt es sich, sich schon möglichst früh ein Plätzchen zu suchen.

An diesem Strand kam im Übrigen auch Halle Berry in dem James Bond Film "Stirb an einem anderen Tag" aus dem Wasser.

 

7. Kathedrale von Cadiz

Die im 18. Jahrhundert errichtete Kathedrale zählt sicherlich auch zu den wichtigen Sehenswürdigkeiten in Cadiz.

Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 5 €, Kinder 2,50 € und für Senioren 3 € (Stand: Januar 2024).

 

8. Ausflug nach Jerez de Frontera

Sehr beliebt sind auch Ausflüge nach Jerez de Frontera in das sogenannte "Sherry-Dreieck" und die Stadt der königlich-andalusische Reitschule.

Der Bahnhof von Cádiz ist nur wenige Meter vom Hafen entfernt. Der Zug fährt in gut 30 Minuten nach Jerez de la Frontera (Direktverbindung). Informationen zu den Fahrzeiten und Fahrpreisen finden Sie hier.

 

 

Aktuelle Informationen über Cádiz auch auf Deutsch gibt es auf der Offiziellen Tourismus-Webseite von Andalusien

Interessant ist auch die Discover Cádiz-App der Hafenbehörde von Cádiz (auf Englisch). Auf 7 Routen können Sie die Stadt und die nähere Umgebung kennenlernen. Auch wir die Entfernung und der Weg zurück zum Schiff dargestellt.

Stand: aktualisiert Januar 2024


Ausflugstipps

Stand: aktualisiert Januar 2024

Angebote von GetYourGuide*

Die Treffpunkte für die nachstehenden Unternehmungen sind alle max. ca. 500 m vom Hafen entfernt und gut zu Fuß zu erreichen.

Angebote von Viator*

Die Treffpunkte für die nachstehenden Unternehmungen sind in Cadiz fußläufig zu erreichen.

 

Meine Landausflüge bietet derzeit in Cadiz keine Ausflüge an.

Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link eine Buchung zustande, erhalten wir eine Provision. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten.