Bali / Indonesien - Hafeninformationen

Bali - eine vom Hinduismus geprägte Insel

 

Bali ist 5.780 km² groß (zum Vergleich: Mallorca hat 3.600 km²). Vorherrschend ist der Hinduismus. Auffallend sind die rund 20.000 Hindu-Tempel. Auf den anderen indonesischen Inseln dominiert der Islam. 

Man hat den Eindruck, dass die Insel wesentlich sauberer ist als zum Beispiel Java oder Lombok.

Die Bewohner leben hier vorwiegend vom Tourismus, wobei die meisten Touristen aus China und Australien kommen. Bali hat für Australier eine vergleichbare Bedeutung wie Mallorca für viele Deutsche.

Drei Kreuzfahrthäfen

 

Es gibt auf Bali drei Häfen für Kreuzfahrtschiffe.

Europäische Kreuzfahrtschiffe legen zumeist in Benoa an der East Wharft Jetty an. Benoa ist nur wenige Kilometer von der Hauptstadt Denpasar entfernt. Falls der Liegeplatz bereits besetzt ist, wird vor Benoa getendert.

Bei unserer Ankunft wurden wir von einer Folkloregruppe freundlich empfangen. 

Im Terminalgebäude gab es einige Stände, an denen Geld gewechselt werden konnte. Wenn man unterwegs Kleinigkeiten kaufen will, mag es sinnvoll sein, ein paar indonesische Rupiah dabei zu haben. Nach unserem Eindruck kann nahezu überall mit US-$ gezahlt werden, teilweise sogar mit EURO. Unser Guide z. B. wünschte die Bezahlung in EURO.

Auch kostenloses und schnelles WLAN gibt es im Terminalgebäude.

Daneben gibt es zwei weitere Häfen

In der etwa 50 km östlich von Benoa gelegenen Padang Bay muss getendert werden.

Im Nordwesten Balis liegt der Hafen von Celukan Bawang, der insbesondere von Schiffen aus Australien angefahren wird. 

 

Taxipreise am Terminal
Taxipreise am Terminal

Ausflüge auf eigene Faust

 

Auf Bali kann man sehr gut auf eigene Faust Ausflüge unternehmen oder an den Strand fahren.

 

Gleich am Ausgang aus dem Terminalgebäude in Benoa gibt es einen Taxistand und eine Information mit den Fahrpreisen. So kostet z. B. eine vor Ort gebuchte Rundfahrt mit dem Taxi über die Insel für bis zu 5 Personen lediglich 100 US-Dollar.

 

Es gibt auf Bali über 300 teilweise sogar sehr gut Deutsch sprechende Guides, die sich die Sprachkenntnisse zumeist autodidaktisch beigebracht haben. Nur wenige Guides sind jemals in Deutschland gewesen. 

 

Daneben gibt es viele örtliche Anbieter, bei denen man Ausflüge über das Internet buchen kann. Sie warten dann mit einem Namensschild auf ihre Gäste auf dem Busparkplatz vor dem Terminalgebäude. Die Preise für einen Ganztagesausflug mit Mittagessen und einem Guide sowie einem Fahrer liegen für zwei Personen einschließlich Eintrittsgeldern zumeist unter 100 EURO.

Tegenungan Wasserfall
Tegenungan Wasserfall

Was kann man auf Bali unternehmen?

 

Bali hat nicht nur unzählige Sehenswürdigkeiten, sondern auch wunderschöne Strände zu bieten. Auch die Speisen, die in den zahlreichen Restaurants zubereitet werden, sind vorzüglich.

Wir haben einen interessanten Ausflug mit dem sehr gut Deutsch sprechenden Guide namens Wayan von www.baliindividuellreisen.com unternommen.

Auf unserer Fahrt über die Insel haben wir u.a. den Tegenungan Wasserfall und den Affenwald von Ubud gesehen. 

Wir besuchten eine Gewürzfarm, wo wir den sog. Katzenkaffee (Kopi Luwak) sowie zahlreiche andere Kaffee-,Tee- und Kakaomischungen probiert haben.

Kratersee und Vulkan Batur
Kratersee und Vulkan Batur

Das Mittagessen haben wir auf der Terrasse eines Restaurants in etwa 1500 m Höhe mit Blick auf den aktiven Vulkan Batur und den riesigen Kratersee eingenommen.

Anschließen ging es zu beeindruckenden Reisterrassen und zu dem in einem grünen Tal gelegenen Quellentempel Gunung Kawi.

Ein Tag am Strand

 

Etliche Mitreisende haben auch einen Tag an einem der wunderbaren Strände verbracht. 

Man kann sich mit dem Taxi an einen der öffentlichen Strände fahren lassen, an dem es zumeist auch eine gewisse Infrastruktur gibt. 

Außerdem gibt es sehr schöne Hotelanlagen, für die man eine Tageskarte erwerben kann. Dies sollte man aber möglichst vorab über das Internet klären. Andere sind, wie sie uns berichteten, direkt an der Hotelrezeption vorbei an den jeweiligen Hotelstrand gegangen.

Stand: Dezember 2019 


Ausflugsangebote

Angebote von Viator

Bei diesen Ausflügen von Viator - einem Unternehmen von Tripadvisor - werden Sie am Kreuzfahrthafen Port of Benoa abgeholt.