Helsinki / Finnland - Hafeninformationen

Helsinki: Südhafen oder Westhafen?

 

Nur kleine Kreuzfahrtschiffe legen gelegentlich in Helsinki im zentrumsnahen Südhafen an, der am Marktplatz liegt und von dem es nur wenige 100 m zum Senatsplatz und dem Dom sind. Dieser Hafen ist den Fähren vorbehalten.

 

Zumeist machen Kreuzfahrtschiffe im Westhafen, einem unattraktiven Industriehafen, fest, der etwa 3 bis 4 km vom Zentrum entfernt ist. Daher wird von den Kreuzfahrtagenturen teilweise ein kostenpflichtiger Bus-Shuttle in die Stadt angeboten. Bei AIDA kostet er z. B. 10 € für die Hin- und Rückfahrt.

 

 

Sehr gutes öffentliches Verkehrsnetz in Helsinki

 

Helsinki verfügt über ein umfangreiches öffentliches Verkehrsnetz. Daher ist der Erwerb einer Tageskarte (Dygnsbiljett) empfehlenswert, mit der Busse und Straßenbahnen unbegrenzt benutzt werden können. Der Preis für eine Tageskarte beträgt für Erwachsene 8 €. Karten können im Bus beim Fahrer gekauft werden.

 

Sofern das Schiff im Westhafen am Ostufer anlegt, befinden sich die Haltestellen des ins Zentrum fahrenden Busses (Linie 14) an der Straße, die östlich hinter den zahlreichen Hallen entlang führt. Die Haltestelle liegt nur etwa 300m vom Schiff entfernt. Der Weg zur Haltestelle ist durch eine grüne Linie gekennzeichnet. Die Tageskarte berechtigt auch zur kostenlosen Nutzung einiger Bootslinien.

 

Legt das Kreuzfahrtschiff am Westufer an, so kann man von der Endstation der Straßenbahnlinie 9 in die Innenstadt fahren.

Stand: Juni 2015 

TUI.com Allgemein 160x600