Zeebrügge - Hafeninformationen

Zeebrügge - auch Zeebrugge, Seebrügge und Zeebruges geschrieben - ist eine kleine Stadt mit etwa 4.000 Einwohnern. Bedeutung erlangt Zeebrügge durch den dortigen, nach Antwerpen zweitgrößten Seehafen Belgiens.

Weitere Informationen über Zeebrügge finden Sie auf Deutsch hier.

Swedish Quay mit neuem Terminalgebäude (rechts, 4-geschossig)
Swedish Quay mit neuem Terminalgebäude (rechts, 4-geschossig)

Die meisten Kreuzfahrtschiffe legen in dem Industriehafen am Swedish Quay (Zweedse Kaai) an. Auf dem Hafengelände darf man sich nicht frei bewegen. Ein Shuttlebus der Hafenverwaltung ("Port Shuttle") fährt die Besucher den kurzen Weg vom Schiff bis zum Cruise Terminal am Hafenausgang.

 

Hier können Sie erfahren, wann welches Kreuzfahrtschiff nach Zeebrügge kommt.

Marina in Zeebrügge
Marina in Zeebrügge

Ausflug nach Brügge

 

Zeebrügge selbst hat nicht viel zu bieten. Daher unternehmen viele Kreuzfahrer einen Ausflug in das nur etwa 20 km entfernte Brügge, dessen historische Altstadt im Jahre 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde.

 

Verschiedene Ausflüge nach Brügge werden auf Kreuzfahrtschiffen angeboten.

Man kann aber auch sehr gut auf eigene Faust nach Brügge fahren. Dazu gibt es mehrerer Möglichkeiten:

 

a) Die Fahrt mit dem Taxi soll, wie im Internet zu lesen ist, etwa 60 € kosten (eine Strecke).

b) Die im Hafenterminal angebotene Busfahrt ("Cruise Express") kostet 20 € pro Person (hin und zurück). Die Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe.

 

c) Mit der Küstentram kann man zunächst von der Haltestelle "Kerk" in Zeebrügge bis zur Haltestelle "Station" in Blankenberge fahren (Einzelfahrschein 3 €) und dann weiter mit dem Zug nach Brügge. Die Zugfahrt dauert etwa 20 Minuten und kostet pro Strecke 3,10 €.

Allerdings fahren die Züge zumeist nur einmal in der Stunde.

Tageskarte im Vorverkauf beim Spar-Markt bei der Haltestelle Zeebrügge "Kerk"
Tageskarte im Vorverkauf beim Spar-Markt bei der Haltestelle Zeebrügge "Kerk"

d) Günstiger ist nach unseren Recherchen die Fahrt mit der Küstentram ins etwa 6 km entfernte Blankenberge und dann mit dem Bus nach Brügge.

Hierfür benötigt man nur eine Tageskarte für den öffentlichen Nahverkehr. Diese Karte erhält man im Vorverkauf in dem "Spar" - Supermarkt in unmittelbarer Nähe der nur 650 m vom Hafengebäude entfernten Haltestelle "Kerk" der Küstentram. Sie kostet im Vorverkauf für Erwachsene 7 € und für Kinder 4 €; beim Kauf der Tageskarte beim Fahrer der Küstentram zahlt man jeweils 2 € mehr.

 

e) Weitere Informationen über Fahrten nach Brügge findet man auch hier. So wird auf dieser Webseite auch eine direkte Busverbindung von Zeebrügge (Haltestelle "Kerk") nach Brügge Beenhouwerstraat für nur 3 € erwähnt. Dieser Bus (Linie 92) fährt allerdings nur in größeren zeitlichen Abständen.

Breite Sandstrände zwischen Zeebrügge und Blankenberge

 

Wer nicht nach Brügge fahren will, kann bei schönem Wetter auch einen Ausflug an den schönen und breiten Sandstrand unternehmen, der gleich neben dem Hafengelände beginnt.

 

Seepferdchen bei Sea Life
Seepferdchen bei Sea Life

Sea Life Centre Blankenberge

 

Manchen Kreuzfahrer zieht es auch in den "National Marine Park Sealife" in Blankenberge.  Man gelangt dorthin bequem mit der Straßenbahn. Die Anlage hat uns allerdings nicht gerade begeistert. Robbenbabys, die hier aufgezogen werden sollen, gab es aktuell nicht zu sehen. Zudem wirkt alles sehr  beengt und veraltet, so dass man Zweifel bekommen kann, ob alle Tiere hier artgerecht gehalten werden können. Wir empfanden insofern auch  den Eintrittspreis als recht hoch (Familienkarte für 2 Erwachsene und 2 Kinder: 56,50 €). Wer über das Internet Eintrittskarten vorab kauft, zahlt allerdings weniger.

Stand: Juni 2019



Ausflugsangebote

Angebote von Get-Your-Guide