Leixões / Porto - Hafeninformationen

Leixões - der Hafen von Porto

 

Kreuzfahrtschiffe mit dem Ziel Porto legen im Hafen von Leixões an. Leixões ist ein Vorort von Porto. Beide Städte gehen ineinander über.

Einfahrt in den neuen Cruise Terminal of the Port of Leixões - South Cruise Terminal
Einfahrt in den neuen Cruise Terminal of the Port of Leixões - South Cruise Terminal

Zwei Terminals für Kreuzfahrtschiffe

 

Es gibt in dem künstlich angelegten Hafen von Leixões zwei Terminals: den erst 2011 fertig gestellten neuen Cruise Terminal of the Port of Leixões - auch South Cruise Terminal genannt - und das Cruise Terminal Dock Nr. 1 (North Cruise Terminal).

 

Das Schiff verlässt man am neuen Terminal durch das spiralförmig gebaute Hafengebäude - ein architektonisches Highlight, das an das Guggenheimmuseum in New York erinnert. In dem Gebäude gibt es u. a. eine Touristeninformationen, einen Geldautomaten und free WIFI. Vor dem Gebäude wartet ein kostenloser Shuttlebus, der bis zum Hafenausgang fährt.

Direkt neben dem Hafenausgang befindet sich ein breiter Sandstrand mit Restaurants und Geschäften (u. a. Lidl).

Hafengebäude am South Cruise Terminal
Hafengebäude am South Cruise Terminal

Mit Bus, Straßenbahn oder Taxi nach Porto

 

Es gibt sehr gute Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Hafen in Leixões in die Innenstadt von Porto. 

Der Bus der Linie 500 hält in Hafennähe vor Lidl und fährt eine schöne Strecke am Ufer entlang bis zur etwa 4 km entfernten Mündung des Douro in den Atlantik. In Porto kann man am Ufer des Douro aussteigen oder auch bis zum Bahnhof fahren. Die einfache Fahrt kostet 1,90 €, die Fahrzeit beträgt etwa 40 Minuten. Der Bus fährt mehrmals in der Stunde. Die Fahrscheine erhält man beim Busfahrer.

Bei der Rückfahrt empfiehlt es sich, schon am Bahnhof einzusteigen, da sich der Bus an den weiteren Haltestellen sehr schnell mit Kreuzfahrern füllt und nicht gesichert ist, dass man dann noch einen Stehplatz im Bus bekommt.

Haltestellen der Buslinie 500
Haltestellen der Buslinie 500

Auch mit der Straßenbahn kommt man schnell nach Porto. Die Haltestelle Matosinhos Sul befindet sich in der Av. da Republica. Wählt man die Linie mit dem Ziel "Estadio do Dragao" kann man in Porto an der Station Trindade aussteigen, die sich in unmittelbarer Nähe der Altstadt befindet. 

Fahrscheine müssen vor Fahrtantritt gekauft und entwertet werden. Der Fahrer verkauft keine Tickets. Der Fahrpreis beträgt 1,55 €. Zusätzlich zum Fahrpreis muss einmalig eine aufladbare Karte für 0,60 € gekauft werden.

Allerdings kann die Bedienung des Fahrscheinautomaten (technische) Probleme bereiten, wenngleich die Bedienungsanleitung auch auf Englisch ist. Während unseres Aufenthaltes war der Automat an der Haltestelle Matosinhos Sul nicht zu nutzen, so dass dann etliche schließlich ohne Fahrschein die Bahn bis Porto nahmen oder an der nächsten Haltestelle ausstiegen, wo ein Mitarbeiter der Bahn bei der Bedienung des dortigen Automaten half.

 

Einige wenige Taxen standen auch am frühen Sonntagmorgen am Hafenausgang. Die Taxipreise sind in Portugal relativ günstig. Mitreisende berichteten, dass sie für die Fahrt bis nach Porto keine 20 € gezahlt hätten.

Blick zum North Cruise Terminal
Blick zum North Cruise Terminal

Weitere Informationen zu den Transportverbindungen zwischen Leixões und Porto sowie die aktuellen Beförderungspreise finden Sie hier.

 

Stand: April 2017

Blick zum Strand von Leixões
Blick zum Strand von Leixões


Ausflugsangebote für Leixões / Porto

Angebote von GetYourGuide