Inselrundfahrt mit Strandbesuch

Koh Samui, die drittgrößte Insel Thailands, ist lediglich 254 km² km groß und verfügt über eine überschaubare Anzahl an Sehenswürdigkeiten.

Ringstraße um die Insel

 

Da viele dieser Sehenswürdigkeiten in der Nähe der um die Insel führenden Ringstraße liegen, kann man deren Besichtigung sehr gut mit einem Badeaufenthalt verbinden.

Big Buddha Tempel und die Lamai Beach

 

Wir haben u. a. den Big Buddha Tempel, Wat Plai Laem, die Lamai Beach und den mumifizierten Mönch gesehen und waren bei dem Wasserfall. wo man auch einmal auf dem Rücken eines Elefanten sitzen konnte.

Essen am Strand

 

Zum Abschluss brachte uns unser Fahrer zu einem nur 15 Minuten vom Hafen entfernten Strand, an dem sich auch ein sehr grpflegtes und sehr gutes Restaurant befand, in dem sehr schmackhafte thailändische Gerichte in einer offenen Küche frisch zubereitet wurden.

Liegen mit Auflagen standen für die Gäste kostenlos zur Verfügung. Auch konnte man sich direkt am Strand massieren lassen (600 Baht/Stunde).

Wir haben unseren Ausflug über das Internet bei Poom gebucht. Er erwartete uns mit seinem sehr gepflegten SUV, Erfrischungstüchern und kaltem Wasser direkt am Ausstieg aus den Tengerbooten. Poom ist sehr freundlich, höflich, geduldig und verlässlich. Er brachte uns sicher zu den vorab verabredeten Zielen. Wir können ihn empfehlen.

Seine Mail-Adresse lautet: samui_poom@hotmail.com

Stand: Januar 2016

Generic Beach DE_160x600